Regressionstherapie löst die Ursachen eines Problems

Transpersonale Regression oder Regressionstherapie ist eine wirkungsvolle Methode, um zu den Ursachen von Ängsten, Wut und anderen emotionalen, gedanklichen und energetischen Blockaden zu gehen und sie ganzheitlich und wirksam aufzulösen. Wir erfahren, wie wir in der Vergangenheit ein bestimmtes Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster gebildet haben. In der therapeutischen Arbeit werden dann, die alten Emotionen und Muster verstanden und gelöst. Wir haben die Möglichkeit uns von negativen Blockaden und Einsichten zu befreien.

Regressionstherapie hilft dabei, die Lebensweise auf das Hier und Jetzt auszurichten. Wir heilen alten Schmerz und machen Platz für neue Möglichkeiten.

Die Methode der transpersonalen Regression ist auch bei psychischen Symptomen wie Zwängen, Phobien und depressiven Episoden sehr effektiv. Es ist möglich in wenigen Sitzungen massive Blockaden zu lockern und neu in Balance zu kommen.

Kombiniert mit Traumatherapie und Energiearbeit werden wir ganzheitlich aktiviert und müssen nicht mehr das gleiche Band wieder und wieder abspielen. Jetzt ist auf einmal mehr Raum da, mehr Handlungsmöglichkeiten und mehr Energie um die neuen Verhaltensweisen zu leben.

Das was zählt ist der Mensch und das, was ihn wirklich ausmacht

In der Regressiontherapie steht der Mensch im Mittelpunkt, mit allem was er mitbringt und mit allem was sich in der Arbeit zeigt. Deshalb ist es so eine wertschätzende und ganzheitliche Methode. Es geht dabei nicht um Interpretationen und Anweisungen für neues Verhalten. Das neue Verhalten bildet sich automatisch aufgrund der Loslösung von alten Mustern. Das macht Regressionstherapie so wirkunsgvoll und effektiv.